user_mobilelogo

 
1. Ein junger Gelehrter im Zimmer drin,
– draußen scheint die Sonne –
er schreibt und schaut auf die Bücher hin,
– die Nachtigall schlägt voller Wonne. –
Er sagt: „Mein Wissen ist meine Welt!
Was nützt die Liebe, was nützt das Geld,
was nützt das Küssen und Kosen?“
– Und draußen blühen die Rosen!
 
2. Es schildert ein Dichter des Lebens Not,
– er sitzt auf gepolstertem Sessel –
er schreibt ein Stück: „Das tägliche Brot“,
er speist alle Tage bei Dressel. –
„Wer reich ist“, so schreibt er voller Wut,
„der teil’ mit der Armut sein Geld und Gut,
ja, helfen müßte so mancher!“
– Und trinkt dabei Champagner.
 
3. Es sitzt eine Mutter im Frauenverein,
– ihr Kind, das liegt zu Hause. –
Sie sagt: „Laßt vor allem uns Mutter sein!“
– Ihr Kind schreit ohne Pause. –
Sie sagt: „Wir helfen, wo’s nötig ist,
und wo eine Mutter ihr Kind vergißt,
da treten wir kühn in die Bresche!“
– Ihr Kind braucht reine Wäsche!
 
4. Es hat ein Professor ein Weib gefreit,
– sie schielt nach einem andern! –
Er hat zum Lieben nur wenig Zeit,
– man sieht zum zweiten sie wandern. –
Er sagt: „Meine Arbeit läßt mich nicht frei,
bin selten zu Haus – doch mein Weib ist treu
hält nimmermehr sich ’nen Geliebten!"
Da küßt sie grade den siebten!
 
5. Klein Elschen einst sechs Jahre war,
– fürcht’t sich vorm schwarzen Manne. –
Fein Elschen wurde dreizehn Jahr,
– fürcht’t sich vorm Weihnachtsmanne. –
Jetzt ist sie zwanzig – verkehrt sehr viel
mit jungen Herrn – und trotzdem will
sich ihre Furcht nicht vermindern,
– jetzt fürchtet sie sich vor Kindern!
 
6. Es sitzt ein Jüngling beim Mägdelein,
– sie wünscht: „Möcht’er mich küssen!“ –
Er will ihr was sagen, doch sie sagt: „Nein!“,
– und möchte’s doch gerne wissen! –
Jetzt küßt der Jüngling das Mägdelein.
Nun fängt sie mörderisch an zu schrei’n
und ruft: „Mama!“ ohne Pause.
– Und weiß, die ist nicht zu Hause!


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.