Ick wundre mir über jarnischt mehr

Otto Reutter (1870 - 1931) Humorist

Twitter

Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört

Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört
Original-Couplet. Text und Musik von Otto Reutter
Teich/Danner Nr. 317

1.
Ein Fatzke mit Monokel, sah recht dämlich aus,
Stand im zoologischen Garten vor nem Affenhaus.
Er hat den Affen lange blöde angelacht.
Das sah der Aff' und hat den Käfig aufgemacht:
„Komm rein und ich geh' raus, dann ist es umgekehrt,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört."

2.
In einem Städtchen stand - das war recht int'ressant -
ein Irrenhaus, ein Standesamt dicht beieinand.
Da ging mal, denn die Häuser sahn recht ähnlich aus,
ein Bräutigam versehentlich ins Irrenhaus.
Der Wärter lacht und hat den Eintritt nicht verwehrt,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

3.
Herr Cohn, der einst aus Posen hergekommen ist,
Der hat sich taufen lassen - und er wurde Christ!
Nun ging er jüngst am „Schabbes" durch die Straßen sacht,
War in Gedanken ganz, hat an den Kurs gedacht,
Kam an 'ne Synagoge - und ist eingekehrt,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

4.
's ist manches anders heute als in früh'rer Zeit
Stiehlt heute mal ein kleiner Mann 'ne Kleinigkeit,
Dann kommt er ins Gefängnis, sitzt dort lange drin.
Doch einen großen Gauner setzt man dort nicht hin -
Der kommt ins Sanatorium, weil sein Geist zerstört,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

5.
'ne Hochzeit war vorbei – das Essen war sehr bon –
nun ging'n die alten Herren in den Spielsalon,
die Frau'n ins Nebenzimmer zu dem Kaffeekranz –
die Jugend war im großen Saal bei Spiel und Tanz –
und's junge Eh'paar war wo anders – ungestört,
denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

6.
in ein Theater kam ein klotzig reicher Mann –
und der Kassierer bot ihm 'nen Parkettsitz an.
„Wat“, sagt er protzig, „so tief soll ick sitzen hier?
Wo alle andern sitzen, is keen Platz for mir.
Jeb'n Sie Protzeniumsloge“, sagte er sehr empört,
in jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

7.
Ein Schieber war gestorben – seine Zeit war um –
nun wollt' er in den Himmel – so von hinten rum.
Doch Petrus sah ihm komm'n und rief 'nen Engel ran:
„Du, guck' dir hinten mal den Wolken-Schieber an.
Den schmeiße raus, damit er sich zum Deiwel schert,
denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.“

8.
Es lehrt uns schon die Bibel: Ordnung musste sein!
Die Tiere ging'n zum Noah in die Arche rein.
3 Jünglinge, die war'n im Feuerofen drin.
Der Daniel setzt sich in die Löwengrube hin –
und Jonas ist im schwarzen Walfisch eingekehrt,
den jeder muss ja wissen, wo er reingehört

9.
Der Pommer geht im Sommer an den Ostseestrand,
der Sachse badete in der Elbe – dicht am Rand.
Der Berliner geht zum Wannsee in die Wanne rein –
Der Rheinländer geht in den Rhein, um rein zu sein,
Der Pole in die Lausitz, weil die Laus ihn stört,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

10.
Ein Alter mit 'ner jungen Frau im Weinlokal –
Er schläft – sie kokettiert mit einem Jungen mal.
Er nickt uns, es erheben sich die Dreie dann,
Sie zieht ihr'n Nerz, der Junge seinen Fuchs-Pelz an,
Indes der Alte schlaff in seinen Schafspelz fährt,
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

11.
's geht ins Theater jede Nation gewiss.
Der Russe gern in der „Macht der Finsternis“.
Amerikaner seh'n sich den „Verschwender“ an –
der deutsche sitzt betrügt im „Armen Jonathan“,
indessen der Franzose auf „Die Räuber“ schwört,
denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

12.
Vor kurzem sah im Traum ich die Germania -
Sie stand auf deutscher Flur in Oberschlesien da.
Da kamen die Bewohner aus den Häusern raus -
Sie breitet voller Liebe (Sehnsucht) ihre Arme aus -
Und alle fiel'n in ihre Arme ganz verklärt -
Denn jeder muss ja wissen, wo er reingehört.

13.
Ein Schwarzer von der Rheinarmee – von Frankreichs Heer,
Sprach zu 'nem Deutschen: „Hier am Rhein gefällt´s uns sehr,
wir sitzen im Gebiet und wir gebieten hier,
denn wir gehör'n hier rein – und darum bleiben wir!“
Der Deutsche sprach: „Es kommt die Zeit, da macht ihr kehrt.
Denn jeder muß ja wissen, wem der Rhein gehört.“

Werbung

Tasse Kaffee

Es gefällt Ihnen die Otto-Reutter-Seite und Sie wollen sich bedanken?