Ick wundre mir über jarnischt mehr

Otto Reutter (1870 - 1931) Humorist

Twitter

Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!
Neue Strophen
Original-Couplet von Otto Reutter
Teich/Danner Nr. 197
(Erste Folge ist Nr. 99)
1.
Berlin ist groß, Berlin ist herrlich,
was man dort sieht, ist interessant.
's gibt jede Woche neue Bauten
und jeden Tag nen Dachstuhlbrand
die Untergrundbahn fährt geschwinde
und eine Schwebebahn – wie kühn –
wie baut man nächstens ohne Gründe.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

2.
Das Virchow-Denkmal muss ich loben,
Zwei Kraftgestalten stehen darauf.
Virchow ist unten – die sind oben,
drum schlag'n die oben sich ganz munter,
man sieht, wie Sie sich zerr'n und zieh'n,
denn keiner von den zwei'n will runter.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

3.
Das Brandenburger Tor ist einzig.
Man kommt von da nach Brandenburg.
Der mal davor steht, wo das Tor steht,
geh ja nicht durch die Mitte durch.
Die Mitte ist fürs königliche,
nur durch die Seiten darfst'te zieh'n,
denn dies sind fürs gewöhnliche.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

4.
Ich sing im ganzen Deutschen Reiche
und gerne will ich es gestehn:
in Baden hat's mir nicht gefallen,
auch Württemberg ist gar nicht schön.
Die Bayern mag nicht jeder leiden,
und etwas grob ist man in Wien.
Nur der Berliner ist bescheiden.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

5.
Die Omnibus-und Droschken-Pferde
hab'n dort im Sommer Hüte auf.
Dass sie im Winter keine tragen,
tut denen leid, verlasst euch drauf.
Selbst vor den Droschken zweiter Güte
woll'n jetzt die Pferde nicht mehr zieh'n.
Sie warten auf die Winterhüte. –
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

6.
Wer dort des Lebens überdrüssig,
wenn er betrügt von leid not,
der braucht nicht in die Spree zu springen,
viel leichter find't er dort den Tod.
Er kann das Pulver sich ersparen,
braucht sich nicht mit dem Strick bemüh'n,
er braucht nur auf der Bahn zu fahren.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

7.
Im Sommer kommt die Freizeit-Chose –
in Wannsee gibt's nen Zeitvertreib.
Die schwarz-weiß-rote Badehose
kriegt jeder auf dem blanken Leib.
Ein Schutzmann draußen hat gesprochen:
„Man muss sich Patrioten zieh'n!
Da werd'n Sie Deutsch bis auf die Knochen.“
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

8.
Sieht man in ne Berliner Zeitung,
nimmt man von mancherlei Notiz –
Theater, Ball und Weinlokale –
Verkauf bei Jandorf, Wertheim, Tietz.
Sogar Masseusen inserieren,
man möge sich mal hinbemüh'n –
und manche könn'n sogar massieren.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

9.
Frau Kühn hat oft ne neue Köchin,
nicht eine bleibt dort lang am Platz.
Das macht: Frau Kühn wohnt zu weit draußen,
da find't die Köchin keinen Schatz.
Doch zu Frau Schulzen zieh'n Sie gerne –
Sie zahlte zwar wen'ger als Frau Kühn –
doch neben an ist die Kaserne.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

10.
Im Damen-Restaurant saß neulich
aus der Provinz ein bied'rer Mann,
trank mit der Kelln'rin zwei, drei Flaschen,
gab ihren nen Hundermarkschein dann.
Die steckt den Schein sofort ins Mieder
und unbefangenen frug sie ihn:
„Sie dachten wohl, Sie krieg'n was wieder?“ –
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

11.
Ist in Berlin ein Bankdirektor
mal mit der Kasse ausgerückt,
den kriegt man schnell – den Mann wird einfach
ein off'nes Telegramm geschickt.
Drin heißt's: „Wir bitten Sie recht schöne,
komm'n Sie zurück, Ihn'n ist verzieh'n.“
Dann kommt so 'n Mann von ganz alleene.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

12.
Bald wird Berlin was neues haben.
Ein Hunde-Kirchhof ist bestellt.
Dann heißt's: „Da liegt der Hund begraben.
Der arme Mops hat ausgebellt.“
Und wenn die alten Jungfer später
aus Gram gestorben ist und ihn,
legt man sie neben ihren Köter.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

13.
Da sagt man immer „In der Großstadt,
da hat man alles schon geseh'n.“
Ich seh oft stundenlang Berliner
in Haufen auf ner Brücke stehn.
Ins Wasser starren alle Blicke.
„Was ist passiert?“, hab ich geschrie'n.
Ein Appelkahn fährt durch die Brücke.
Hab'n Sie ne Ahnung von Berlin!

14.
Kommt ein Berliner mal nach oben
zum Petrus vor das Himmelstor,
dann frägt ihn der: „Kommt dir die Gegend
hier oben nicht entzückend vor?“
Doch dann schaut der Berliner nieder
und stehend ruft er auf den Knien:
„Ach, nach der Heimat möcht ich wieder.
Habt ihr 'ne Ahnung von Berlin!“

Werbung

Tasse Kaffee

Es gefällt Ihnen die Otto-Reutter-Seite und Sie wollen sich bedanken?