Ick wundre mir über jarnischt mehr

Otto Reutter (1870 - 1931) Humorist

Twitter

Schorle-Morle

Kleine Reime a la Schnadahüpferl

von Otto Reutter

Teich/Danner Nr.14

1.
Wunderbar, wunderbar
Ist ein Zopf mit blonden Haar,
Doch die Sache ist verkehrt,
Wenn zum Zopf kein Kopf gehört.

2.
Meine Frau, meine Frau,
Die weiss alles ganz genau,
Wenn ich Abends Schlafen geh,
Guckt sie mir in's Portemonnaie.

3.
Wenn ich vorm Schillerdenkmal steh,
Denke ich voll Herzensweh:
Früher, da warst du der Mann,
Jetzt ist es der Sudermann.

4.
Einen Frosch brauch jedermann,
Der das Wetter sagen kann.
Der der Herr Professor Falb
Weiss das doch blos halb und halb.

5.
Einen Kuss, einen Kuss
Halte ich für#n Hochgenuss,
Weil jedes Mägdelein beim Kuss
Seinen Schnabel halten muss.

6.
Auf dem Ball, auf dem Ball
Geh'n die Mädels überall.
Für manche Maid auf jeden Fall
Ist so'n Ball ein Rettungsball.

7.
O wie fein, o wie fein
Muss es bei der Hochzeit sein,
Verheirath't sein ist eine Zier,
Weiter kommt man ohne "ihr".

8.
Meine Frau mir sehr gefällt,
Sie hat ein Haus und sehr viel Geld,
Selbst die Kinder, welche Pracht,
Hat sie mir gleich mitgebracht.

9.
Parapluie, parapluie,
O, ich lob Dich spät und früh,
Schön ist doch ein Parapluie
Wenn es regnet, hat man's nie.

10.
O wie süss, o wie süss,
Ist es doch im Paradies.
Wenn die Eva Wäsche hat,
Wäscht sie blos ihr Feigenblatt.

11.
Schiller war, Schiller war,
Gross als Dichter - das ist klar.
Doch die "Goldne Hundertzehn"
Dichtet noch einmal so schön!

12.
Manch Couplet, manch Couplet
Sang ich hier im Varieté.
Jetzt thut mir das Maul schon weh -
Ich geh zu Hause jetzt. Adieu!

Werbung

Tasse Kaffee

Es gefällt Ihnen die Otto-Reutter-Seite und Sie wollen sich bedanken?